Lashlift How-To

Optisch deutlich längere & dichtere Wimpern

Step 1

Clean it! Reinigen und entfetten

Make-Up um das Auge gründlich mit einem Wattepad entfernen. Die Wimpern einzeln mit dem Cleanser und Auftragebürstchen reinigen.

Step 2

Glue it! Siliconpad anbringen

Die Siliconpads auf der Rückseite mit Glue bestreichen und direkt am Augenlid befestigen.

Step 3

Fix it! Wimpern fixieren

Lashlift Glue auf das Siliconpad geben und 2-5 Sekunden antrocknen lassen. Wimpern mit der glatten Seite des Kämmchens nach oben an das mit Kleber benetzte Siliconpad streichen. Mit der Kammseite des Kämmchens und dem Lifting Tool die Wimpern einzeln und senkrecht nach oben ziehen und fixieren. Dabei darauf achten, dass das Siliconpad fest am Augenlied sitzt und nicht verrutscht.

Step 4

Power To The Lashes! Mit Step 1 Lashlift Lotion

Step 1 Lashlift Lotion kurz über den Haarwurzeln auftragen und NICHT in die längen ziehen. 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit einem Wattestäbchen gründlich entfernen.

Step 5

Lift it up! Mit Step 2 Lashlift Lotion

Step 2 Lashlift Lotion kurz über den Haarwurzeln auftragen und NICHT in die längen ziehen.10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit einem Wattestäbchen gründlich entfernen. Wenn du ein Wimpernwachstumsserum nutzen solltest, verlängere die Einwirkzeit um 2-3 Minuten.

Step 6

Finish it! Siliconpad entfernen

Mit einem angefeuchteten Wattepad über die Wimpern streichen, bis sie sich vom Siliconpad lösen. Das Siliconpad vorsichtig vom Lid entfernen.Mit einem angefeuchteten Wattepad das Lid reinigen und die Klebereste entfernen. Wimpern mit der Wimpernbürste kämmen.That‘s it!

Was genau ist ein Lashlift?

Das Lashlift, als natürliche Alternative zu künstlichen Lashes, sorgt für doppelt so lange und doppelt so dichte Wimpern und verleiht ihnen einen atemberaubenden Schwung. Mit Siliconpads werden deine Wimpern auf sanfte Art und Weise verlängert und geformt – für einen Lift Effekt, der sofort für deinen perfekten Augenaufschlag sorgt. Das Ergebnis genießt du bis zu 8 Wochen lang, ohne dass du deine Wimpernzange zur Hand nehmen musst.

Was wird bei einem Lashlift gemacht?

Bei dem Lashlift gibst du deinen Wimpern auf gut verträgliche Art und Weise mehr Volumen, Dichte und Schwung. In der ersten Phase wird die Keratinstruktur der Haare gebrochen, das Wimpernhaar wird dehnbar und optisch verlängert. In der zweiten Phase werden die Wimpern auf Siliconpads fixiert, mit Volumen Präparaten behandelt und in die gewünschte Form gebracht. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei. Für noch mehr Ausdruck und einen noch dramatischeren Blick können deine Wimpern nach dem Lashlift mit dem Tint Kit von fleeky gefärbt werden und für die richtige Pflege sorgt z.B. der Lash und Brow Booster von fleeky.

Wie lange hält ein Lashlift?

Ein Lashlift hält für etwa 6-8 Wochen. Jedoch lässt der Effekt, je nach Wimpernwachstum, mit der Zeit nach. Sehr natürlich, langsam und gesund kehren die Wimpernhaare zu ihrer Ursprungsform zurück.

Wie oft kann man das Lashlifting wiederholen?

Das Lashlift ist schonend zu deinen Wimpern und kann daher jederzeit wiederholt werden. Idealerweise, sobald der Effekt nachgelassen, also 6-8 Wochen später.

Wie viele Treatments sind in einem Kit enthalten?

Eine Packung Sachets enthält bis zu 5 Anwendungen. Die Lotion muss allerdings innerhalb von  24 Stunden aufgebraucht werden. 

Was ist der Unterschied zwischen Lashlifting und der Wimperndauerwelle?

Der Unterschied zwischen Lashlift und Wimperndauerwelle ist, dass deine Wimpern nach dem Lashlift Treatment optisch deutlich länger wirken. Bei der Wimperndauerwelle werden deine Wimpern an Stelle von Siliconpads auf Röllchen fixiert und in Schwung gebracht. Durch das Siliconpad als Formgeber entsteht der “Lift Effekt” und die Wimpern wirken deutlich länger als bei einer Wimperndauerwelle.

Zusammengefasst werden die Wimpern beim Lashlift gestretcht, und bei der Wimpernwelle werden sie gecurlt.

Sehen meine Wimpern nach einem Lashlift so aus wie bei einer Wimpernverlängerung?

Eine Wimpernverlängerung und ein Lashlifting sind zwei unterschiedliche Behandlungen. Du bekommst bei einem Lashlifting keine zusätzlichen Wimpern angeklebt.

Deine eigenen, natürlichen Wimpern werden direkt am Wimpernkranz angehoben und erscheinen dadurch dichter und länger. Optisch kann ein Lashlift, je nach Beschaffenheit der eigenen Wimpern, mit einer Wimpernverlängerung mithalten.

Ich habe das Sachets nicht aufgebraucht. Kann ich es zu einem späteren Zeitpunkt wiederverwenden?

Die Sachets brauchen eine bestimmte Füllmenge, daher kann der Inhalt für zwei Personen genutzt werden. Bitte achte darauf, dass der Inhalt der Sachets innerhalb von 24 Stunden nach dem Öffnen aufgebraucht wird.

Wie lange dauert das Treatment?

Die Lashlift Behandlung dauert ca. 30-60 Minuten. Es kommt drauf an, ob beide Augen gleichzeitig behandelt werden oder nacheinander. Je öfter du das Treatment durchführst, desto schneller und sicherer wirst du damit. Anfangs kann es etwas länger dauern.