Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Augenbrauen Stylen - Guide & Augenbrauen Trends

Augenbrauen Stylen - Guide & Augenbrauen Trends

In diesem Guide erfährst du alles, was du über das Stylen deiner Augenbrauen wissen musst. Erfahre, wie du die ideale Augenbrauenform für dein Gesicht findest und entdecke verschiedene Methoden, um deine Augenbrauen zu betonen und zu pflegen. Dieser Leitfaden hilft dir, den von dir gewünschten Augenbrauenstil zu erreichen, egal ob du volle und dicke, oder flauschige oder nach oben gebürstete Augenbrauen willst, oder einen weichen Farbverlauf oder sogar ganz farbige Augenbrauen bevorzugst.

Die perfekte Form für deine Augenbrauen

Es ist wichtig, die natürliche Form deiner Augenbrauen zu kennen und zu verstehen, bevor du mit dem Styling beginnst. Da jedes Gesicht einzigartig ist, braucht auch jede Person eine individuelle Brauenform, die die eigenen Gesichtszüge am besten betont.

Zudem ist es wichtig, dass du weißt, wie du deine Augenbrauen in die richtige Form bringst, bzw. wie du sie besser aussehen lässt – auch wenn es nur darum geht, ein paar Härchen zu zupfen.

Um die perfekte Form für deine Augenbrauen zu bestimmen, betrachte zunächst die natürliche Form deiner Brauen. Achte auf den Beginn, den höchsten Punkt (den sogenannten Bogen) und das Ende. Häufig wird der Fehler gemacht, die Brauen zu dünn zu zupfen oder die natürliche Form viel zu stark zu verändern. Im Folgenden findest du die unterschiedlichen Gesichtsformen und welche Augenbrauen am besten zu ihnen passen:

  • Eckiges Gesicht: Bei dieser Gesichtsform ist es von Vorteil, wenn deine Augenbrauen flach und möglichst ohne Bogen sind. Dein Gesicht erscheint voller und etwas kürzer.
  • Rundes Gesicht: Hier sind angewinkelte, strukturierte Augenbrauen am besten. Dein Gesicht wird durch etwas dickere Brauen schmaler und wohlproportionierter wirken.
  • Ovale Gesichtsform: Bei dieser Form sind volle Augenbrauen mit etwas Schwung eine gute Wahl. Zupfe dir deine Augenbrauen nicht zu dünn, da dein Gesicht optisch noch runder wirken.
  • Herzförmiges Gesicht: Bei dieser Form sind flache Augenbrauen, die einen sehr sanften Bogen haben die beste Wahl. Die Gesichtszüge wirken weniger hart.

Um deine Brauen zu korrigieren oder zu betonen, kannst du verschiedene Techniken anwenden, zum Beispiel das Zupfen, Wachsen oder Schneiden. Setze diese Techniken behutsam ein, um nicht zu viele Härchen zu entfernen. Wir empfehlen, mit einer Pinzette nur einige Härchen nach und nach zu entfernen, damit es am Ende keine böse Überraschung gibt. Im folgenden Abschnitt erklären wir dir, wie du die perfekte Länge deiner Augenbrauen bestimmst und wie du sie am besten zupfen kannst.

Augenbrauen in Form bringen

Bevor du mit dem eigentlichen Styling deiner Augenbrauen beginnst, ist es wichtig, deine Brauen in die richtige Form zu bringen. Dadurch wird das gesamte Ergebnis schöner und sieht stimmiger aus.

Beginne damit, deine Augenbrauen gründlich zu reinigen. Entferne Make-up-Rückstände und überschüssiges Öl von deinen Brauen. Anschließend bürste deine Brauen mit einer Augenbrauenbürste in Form. Das Bürsten hilft, die natürliche Form der Brauen zu betonen. Achte für ein gleichmäßiges Ergebnis darauf, die Härchen in Wuchsrichtung zu bürsten.

Die richtige Länge der Augenbrauen

Um die perfekte Länge für deine Augenbrauen zu bestimmten, benötigst du einen Stift oder ein Lineal und einen Kajal. Lege das Lineal oder den Stift am Nasenflügel an und halte es leicht senkrecht nach oben zu deinem inneren Augenwinkel. Dies ist der Punkt, an dem deine Augenbraue beginnen soll – markiere ihn mit dem Kajal. Um das Ende deiner Augenbrauen festzulegen, legst du den Stift oder das Lineal diagonal vom Nasenflügel an deinem äußeren Augenwinkel an und ziehst einen kleinen Strich an deiner Augenbraue – dort soll sie enden. Um den höchsten Punkt deiner Augenbraue zu finden, musst du den Stift oder das Lineal vom Nasenflügel aus zur Iris ausrichten. Den höchsten Punkt markierst du wieder mit dem Kajal. Nun kannst du deine Augenbrauen in Form zupfen.

Augenbrauen in Form zupfen

Achte beim Zupfen darauf, dass du behutsam vorgehst und nur einzelne Härchen langsam entfernst. Entferne zuerst die überflüssigen Härchen unterhalb der Brauen. Zupfe in Wuchsrichtung und achte darauf, nicht zu viele Härchen auf einmal zu entfernen. Nutze am besten eine Pinzette mit abgeschrägten Kanten. Am besten, du betrachtest das Gesamtergebnis immer wieder, in dem du dich ein paar Schritte vom Spiegel entfernst.

Achte beim Zupfen darauf, die natürliche Form deiner Brauen beizubehalten und verändere im ersten Moment nichts an der Länge. Erst wenn du genau weißt, wie lang deine Augenbrauen werden sollen, kannst du die gewünschte Form markieren und die Augenbrauen „kürzen“.

Vermeide direkt nach dem Zupfen das Auftragen von Make-up oder anderen Produkten, um mögliche Hautreizungen zu vermeiden. Trimme längere Härchen mit einer kleinen Schere, wenn notwendig. Schneide nur die Spitzen der Härchen, um die Form der Brauen nicht zu stark zu verändern.

Augenbrauen schminken und stylen

Das Schminken oder Stylen der Augenbrauen ist eine effektive Methode, um Lücken zu füllen, die Form zu betonen und deinen Brauen einen definierten Look zu verleihen.

Mit verschiedenen Produkten wie Augenbrauenpuder, -stifte oder -gels kannst du deine Brauen perfekt stylen. Wähle dafür immer ein Produkt in der passenden Farbe – sie sollte zu deinen natürlichen Brauenhaaren passen und auf keinen Fall heller und nicht zu dunkel sein. Es empfiehlt sich, die Augenbrauen nur zwei bis drei Nuancen dunkler, als die natürliche Haarfarbe zu färben/schminken.

Beim Styling kannst du bspw. mit einem Augenbrauenstift kleine Striche aufmalen, die deine Brauenhärchen imitieren. Auf diese Weise kannst du deinen geschwungenen Augenbrauen mehr Volumen geben und sie dicker erscheinen lassen. Achte darauf, dass der Farbauftrag gleichmäßig und natürlich aussieht.

Alternativ kannst du deine Brauen auch fixieren oder ein Browlifting machen, damit deine Augenbrauen immer in Form bleiben.

Aktuelle Augenbrauentrends

Deine Augenbrauen haben einen großen Einfluss auf dein gesamtes Erscheinungsbild. Jedes Jahr gibt es neue Trends in der Make-up- und Augenbrauen-Welt, weshalb wir hier einmal fünf aktuelle Trends aufgelistet haben:

  • Laminated Brows
  • Volle und dichte Augenbrauen
  • Fluffige oder nach oben gebürstete Brauen
  • Gerade geformte Brauen
  • Light Brows

1. Laminated Brows

Laminated Brows sind derzeit ein beliebter Trend, mit dem du volle und perfekt geformte Brauen erhältst. Bei dem Look behandelst du deine Brauenhärchen mit einem speziellen Gel oder einer Lösung und bringst sie in eine aufwärts gerichtete Position. Dadurch entsteht ein laminierter Effekt. Mit einem Augenbrauenstift kannst du den Look betonen, um die Form zu perfektionieren.

2. Volle und dichte Augenbrauen

Volle und dichte Augenbrauen sind ein zeitloser Trend und passen zu jedem Gesicht. Du kannst für diesen Look Augenbrauenprodukte verwenden, um Lücken aufzufüllen und deine Brauenhärchen zu betonen. Behalte die Form der Brauen bei und bürste die Härchen in Wuchsrichtung für ein natürliches Aussehen.

3. Fluffige oder nach oben gebürstete Augenbrauen

Fluffige oder nach oben gebürstete Brauen verleihen deinen Augen einen weichen und natürlichen Rahmen. Dieser Look schafft eine luftige und unbeschwerte Wirkung.

Mit einer Augenbrauenbürste oder einer sauberen Wimpernbürste kannst du deine Härchen sanft nach oben bürsten, um Volumen und Fülle zu schaffen. Mit einem transparenten Augenbrauengel kannst du deine Brauen in Position halten.

4. Gerade geformte Brauen

Gerade geformte Brauen sind modern und trendig. Um diesen Look zu erzielen, kannst du die Brauen vorsichtig gerade zupfen oder mit einem Augenbrauenstift nachzeichnen. Es ist wichtig, die Brauen nicht zu stark zu betonen, sondern einen subtilen und natürlichen Effekt zu erzielen.

5. Light Brows

Mit den Light Brows hellst du deine Augenbrauen auf und erzielst einen weichen und natürlichen Look. Dieser Look ist besonders für Blondinen oder Personen mit heller Haarfarbe geeignet, jedoch wird er auch von Models oder prominenten Personen zu besonderen Anlässen getragen, auch wenn sie dunklere Haare haben.

Tägliche Pflegeroutine für deine Brauen

Die Pflege deiner Augenbrauen ist wichtig, denn mit einer guten Pflegeroutine kannst du das Wachstum deiner Brauen fördern, feine Härchen stärken und sie in bestem Zustand halten.

Verwende für eine sanfte Reinigung deiner Augenbrauen ein spezielles Reinigungsprodukt oder Augenbrauenreinigungspads, um Make-up-Rückstände und Schmutz zu entfernen. Danach kannst du deine Brauen mit einem Augenbrauenserum oder Öl pflegen. Trage es auf die Brauen auf und massiere es sanft ein. Auf diese Weise förderst du auch das Wachstum deiner Brauen.

Mit speziellen Pflegeprodukten wie Augenbrauenmasken kannst du deine Augenbrauen zusätzlich verwöhnen, um sie zu nähren und zu stärken.

Augenbrauen-FAQ: schnelle Hilfe auf einen Blick

Wie sieht die perfekte Augenbraue aus?

Die perfekte Augenbraue ist gut geformt und harmoniert mit deinen individuellen Gesichtszügen. Sie wirkt natürlich und sollte eine angemessene Dicke haben – weder zu dünn noch zu dick sein. Die Brauen sollten gepflegt und gut definiert wirken.

Wie schminkt man Augenbrauen natürlich?

Für ein natürliches Augenbrauen-Make-up kannst du einen Augenbrauenstift oder ein Augenbrauenpuder in einer ähnlichen Farbe deiner Brauenhaare wählen. Fülle die Lücken mit kleinen Strichen in Wuchsrichtung der Brauenhärchen. Achte darauf, nicht zu viel Produkt aufzutragen, um ein unnatürliches Aussehen zu vermeiden.

Wie wirkt man im Gesicht jünger?

Um im Gesicht jünger zu wirken, kannst du vor allem deine Augenbrauen gut gepflegt und in Form halten. Vermeide zu dünne Brauen, betone deine Augen mit Mascara und verwende ein Rouge oder Bronzer.

Wie kann man dünne Augenbrauen dicker machen?

Um dünne Augenbrauen dicker erscheinen zu lassen, kannst du sie mit einem Augenbrauenstift oder -puder ausfüllen. Verwende kurze Striche, um Lücken zu füllen und die Brauenhärchen zu imitieren. Mit einem Augenbrauengel kannst du die Härchen in Position halten und ihnen Volumen geben.

Wo sollten die Augenbrauen aufhören?

Für eine perfekte Augenbrauenform empfehlen wir, dass der äußere Rand deiner Brauen diagonal vom äußeren Nasenflügel zum äußeren Augenwinkel verläuft.

Wie schminke ich meine Augenbrauen, wenn ich keine habe?

Verwende dafür einen Augenbrauenstift oder ein Augenbrauenpuder, das deiner gewünschten Haarfarbe entspricht. Beginne damit, eine leichte Grundform zu skizzieren und setze kleine Striche entlang der Linie. Imitiere mit den Strichen deine Augenbrauenhärchen. Arbeite schrittweise, um ein natürliches Aussehen zu erzielen.

Mehr Beauty...

Wimpernlifting Do's & Dont's

Wimpernlifting Do's & Dont's

Wimpernlifting: Die häufigsten Fehler und wie du sie vermeidest Du bist es leid, künstliche bzw. falsche Wimpern zu tragen, und möchtest deinen Wimpern ein natürliches „up“ geben? Wenn du jetzt sch...

Weiterlesen
Augenbrauentrends - von ultra dünn bis fluffig

Augenbrauentrends - von ultra dünn bis fluffig

Augenbrauen sind das i-Tüpfelchen, die deine Gesichtszüge definieren und dein gesamtes Aussehen verändern können. Heute tauchen wir ein in die wunderbare Welt der Augenbrauentrends – von ultra dünn...

Weiterlesen